Wer denkt, dass Kai und ich uns nur über Aphasie und Therapien unterhalten, liegt falsch. Wenn zwei so webaffine Leute aufeinander treffen, dann werden natürlich auch digitale Themen diskutiert. Da wir uns außerdem vor Kais Schlaganfall noch gar nicht kannten, hat er mir einige seiner früheren Vorträge gezeigt, bei denen es darum ging, Unternehmen klarzumachen, welchen Kulturwandel die Digitalisierung bedeutet und was es mit diesem Neuland auf sich hat. Einer davon, den er 2014 bei Mitel in Hamburg gehalten hatte, ist jetzt auch über Kais YouTube-Kanal verfügbar:

Diesen Vortrag, so haben wir mit Erschrecken festgestellt, könnte man heute – drei Jahre später – immer noch so halten. Er hat an Aktualität eigentlich nichts verloren.

In diesem informativen wie unterhaltsamen Vortrag schlägt Kai die Brücke von seiner eigenen Geschichte über die drei Phasen im Leben eines Menschen bezüglich der Art wie er mit Innovation umgeht, darüber was digital natives wirklich sind, was es mit Social, Streaming, Sharing usw. auf sich hat, bis hin zum Kulturwandel, den die Digialisierung für alle Lebensbereiche bedeutet.

Ein Vortrag nicht nur für Unternehmen. Aus diesem Grund haben wir uns auch dafür entschieden, ihn hier im Blog zu posten und sind gespannt auf Eure Kommentare dazu. 🙂